Archivierter Beitrag

Mitgliederversammlung 2016

06.11.2016 12:00 von Gabriele Roffmann

Am Sonntag, 06.11.2016 veranstaltete der VDI Unterweser Bezirksverein seine jährliche Mitgliederversammlung im „Alten Pastorenhaus“ in Misselwarden, an der ca. 50 Mitglieder teilnahmen.

 Im Rahmen der Tagesordnung berichtete der Vorsitzende Herr Dipl.-Ing. Thomas Tiedemann über das abgelaufene Vereinsjahr. Auf Vorschlag des Vorstandes wurde eine Kooperation mit dem Deutschen Luftschiff- und Marinefliegermuseum AERONAUTICUM in Nordholz beschlossen. Außerdem werden im Rahmen des „Deutschland-Stipendiums“ auch im nächsten Jahr zwei Studenten der Hochschule Bremerhaven finanziell unterstützt.

 Im Anschluss an die Tagesordnung erfolgten die Ehrungen für verdiente und langjährige Mitglieder. Für ihre Verdienste um den VDI und ihre ehrenamtliche Tätigkeit im Unterweser Bezirksverein wurde die Ehrenplakette des Vereins Deutscher Ingenieure verliehen an Herrn Dipl.-Ing. Thomas Tiedemann als langjähriger Vorsitzender des VDI Unterweser Bezirksvereins und an Herrn Dipl.-Ing. Rolf Honken als langjähriger Leiter des Arbeitskreises „Bautechnik“.

Danach wurden folgende anwesende Mitglieder für ihre langjährige Zugehörigkeit zum VDI geehrt:

50 Jahre: Herr Dipl.-Ing. Jürgen Sahr, Herr Ing.(grad.) Kurt Schakies

40 Jahre: Herr Ing. Günter Albers, Herr Dipl.-Ing. Jürgen Böger, Herr Dipl.-Ing. Dieter Roffmann, Herr Ing.(grad.) Gerhard Wiese

25 Jahre: Herr Dipl.-Ing.(FH) Hans-Werner Grevenstein

Abschließend folgte ein informativer Vortrag des Leiters des Havariekommandos, Herrn Hans-Werner Monsees, über Geschichte, Struktur und strategische Aufgaben des Havariekommandos. Einen wesentlichen Raum nahmen dabei die großen Schadenslagen ein, insbesondere die Havarien der Ostseefähre „Lisco Gloria“ (2010) sowie der Containerschiffe „MSC Flaminia“ (2012) und „CSCL Indian Ocean“ (2016) ein.

 

Die folgenden Bilder zum Ansehen bitte anklicken

(Alle Fotos: Klaus Regul)

Zurück