Archivierter Beitrag

„Technik verbindet“, eine Fotoausstellung des VDI Unterweser - Bezirksvereins e.V.

13.01.2017 12:00 von Gabriele Roffmann

Am 13. Jan. 2017 um 18 Uhr fand in den Räumen der Stadtbibliothek Bremerhaven eine Vernissage zur Eröffnung der Fotoausstellung des Arbeitskreises Video- und Bildtechnik statt, an der 20 Personen teilnahmen.

Zu Beginn begrüßte der Leiter des Arbeitskreises, Herr Dipl.-Ing. Klaus Regul die Anwesenden, namentlich die Leiterin der Stadtbibliothek Frau Elke Albrecht, den Vorsitzenden des VDI Unterweser Bezirksvereins Herrn Dipl.-Ing. Thomas Tiedemann, die stellvertretende Vorsitzende Frau Dipl.-Ing. Manuela Endres-Wierk, den Schriftführer Herrn Dipl.-Ing. Dieter Roffmann sowie die Mitglieder des Arbeitskreises, die mit sehr viel Hingabe die Ausstellung vorbereitet hatten.
Seinen Dank richtete er an Frau Elke Albrecht sowie an Frau Juliane Keil und Herrn Bernd Lambert vom Magistrat der Stadt Bremerhaven und insbesondere auch an die aktiven Hobby-Fotografen, die die Bilder zur Verfügung gestellt haben.
Danach stellte Herr Regul in aller Kürze den VDI Unterweser Bezirksverein als einen von 45 Bezirksvereinen im Verein Deutscher Ingenieure vor:
Der Zahl der Mitglieder beträgt gegenwärtig 441 Mitglieder. Es bestehen vier Arbeitskreise und eine Bezirksgruppe in Nordenham. Der Arbeitskreis Video- und Bildtechnik wurde vor 7 Jahren gegründet und hat gegenwärtig 16 aktive Mitglieder, die sich regelmäßig an jedem 1. Montag im Monat zum Erfahrungsaustausch und zu gemeinsamen Geprächen treffen. Der Themenkreis umfasst das Kennenlernen und Anwenden der Technik von Foto- und Videokameras, PC, Laptops, Smartphones und der Programme zur Foto- und Videobearbeitung.

Die nachfolgenden Bilder vermitteln einen Eindruck von der Vorbereitung und Eröffnung der Ausstellung. Für die Großdarstellung bitte anklicken.

Zurück